Produkte und Dienstleistungen

Zucchini

TKG Gartenspeisekürbis: siehe Tabelle, 1 g = ca. 3-6 Korn (großfrüchtige Sorten), ca. 6-10 Korn (kleinfrüchtige Sorten) 
TKG Zucchini: 250-300 g, 1 g = ca. 3-4 Korn. 
Aussaatzeit Zucchini: Direktsaat ab Mitte Mai. Bei Vorkultur im Gewächshaus Anfang Mai mit Pflanzung nach den Maifrösten. Im Unterglasanbau sind Aussaaten ab Anfang April möglich. Genau wie bei Gurken ist der Einsatz von Mulchfolie sinnvoll. Um bis in den Herbst gute Qualität in leicht und rationell erntbaren Beständen zu ernten sind mehrere Anbausätze sinnvoll. Letzter Saattermin Ende Juni. 
Aussaat Gartenspeisekürbis: Mitte Mai, Vorkultur ebenfalls möglich. 
Saatgutbedarf Zucchini je 100 qm: 100 Pfl = 50-75 g / 200-300 Korn. 
Saatgutbedarf Gartenspeisekürbis: 30-50 g/Ar. Großfrüchtige Sorten 100 g für ca. 500 Pflanzen, kleinfrüchtige Sorten 100 g für ca. 1500 Pflanzen. 
Ernte: Bei Zucchini ab Mitte Juli möglich, im allgemeinen wenn die Früchte 15-20 cm lang sind. Die jungen Früchte werden ungeschält, geschmort, als Bratenbeilage und als Gemüse verwendet. Je nach Wetterlage können 3-4 Ernten pro Woche notwendig sein. Für die spezielle Küche werden auch die Blüten verwendet. Gartenspeisekürbisse sollten ausgereift und fest sein, ansonsten verderben sie schnell. 
Reinnährstoffbedarf je 100 qm: 1,5 kg N-0,6 kg P²O5-2,0 kg K²O. 
Mindestbestellmenge: je nach Sorte 250 g oder 250 Korn.