Inhalt

Entwicklung von Gemüsesorten

Developing vegetable varieties: amongst others peppers

 

Geduld, Zeit, Hingabe und Kreativität

Die Entwicklung von neuen Gemüsesorten -  wie funktioniert das? Für die Züchtung von Gemüse benötigt man viel Geduld, Zeit, Hingabe und Kreativität. Beginnend bei den Elternpflanzen mit den richtigen Eigenschaften bis zur letztendlichen neuen Gemüsesorte dauert es mindestens sechs Jahre. Das ist alles andere als einfach!

Trends und Entwicklungen 

Zunächst untersuchen wir, welches Gemüse der internationale Markt in 6 bis 12 Jahren benötigt. Welchen Geschmack, welche Form, Größe, für welche Mahlzeiten. Welche Resistenzen, für welche Zuchtmethoden und klimatischen Bedingungen? Und so weiter und so fort. Wir suchen weltweit nach Trends und Entwicklungen und reagieren darauf mit der Entwicklung neuer Gemüsesorten. Dabei arbeiten wir eng mit allen Parteien der Kette unseres Sektors zusammen.

Moderne Pflanzenzüchtung

Basierend auf allen gesammelten Informationen und auf unserem Wissen, unserer Erfahrung und Kreativität stellen wir unsere Zuchtprogramme auf. Wir beginnen mit dem Kreuzen und der Selektion von Pflanzen mit den gewünschten Eigenschaften. Anschließend selektieren wir die Nachkommen auf die gewünschten Eigenschaften. Wir untersuchen dann, wie sich die Eigenschaften vererben. Das Wissen, die Erfahrung und die Kreativität unserer Züchter kombinieren wir mit modernen, äußerst fortschrittlichen Technologien, wie die molekulare Markeranalyse oder Doppelhaploiden. Dadurch sparen wir sehr viel Zeit im gesamten Zuchtprozess. Wenn die Pflanze noch klein ist, nehmen wir beispielsweise eine Probe des Blattes. Unsere Forscher im Labor sehen in der Probe, welche Eigenschaften die Pflanze besitzt und ob sie der richtige Kandidat für weitere Kreuzungen ist. Die Pflanze muss also nicht ausgewachsen sein, bevor wir die Eigenschaften beurteilen können.

Versuche

Bevor eine Sorte kommerziell erhältlich ist, wird sie erst ausgiebig unter unterschiedlichen Anbau- und Klimabedingungen getestet. Wir wollen genau wissen, wie eine Sorte in bestimmten Situationen reagiert und was die Stärken und Schwächen sind. Nur die Sorten, die am besten in den Tests abschneiden, gehen weiter in die nächste Runde.

"Ein neuer Stern geht auf"

Und dann... nach Jahren der Forschung, Kreuzungen, Selektionen und Tests, ist es endlich soweit. Alle gewünschten Eigenschaften treffen in einer neuen Gemüsesorte zusammen. Die Sorte wird registriert und es findet die kommerzielle Einführung dieser neuen Spitzensorte auf den Markt statt.