Inhalt

Vertrieb von Gemüsesaatgut

Sales of vegetable seeds

 

Passende Produkte, richtiger Markt & richtige Zeit

Eine erfolgreiche Unternehmertätigkeit im Gartenbau beginnt mit der richtigen Gemüsesorte oder dem richtigen Konzept für den richtigen Markt zum richtigen Zeitpunkt. Um dies zu erreichen, ist Forschung und Zusammenarbeit notwendig. Denn was fordert der Konsument? Und was ist wichtig für den Einzelhandel, den Handel oder die Verarbeitungsindustrie? Welche Sorte und welches Konzept bieten dem Züchter die meisten Vorteile?

Marktnachfrage

Enza Zaden entwickelt mit seinem multilokalen Ansatz sehr zielgerichtet aus den Niederlassungen im Markt Produkte für den Markt. Daher sind wir gut über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden und wissen was der Markt verlangt. Um die richtigen Produkte zum richtigen Zeitpunkt für den richtigen Markt zu entwickeln, arbeiten wir eng mit unseren Kettenpartnern zusammen. Wir tauschen uns mit ihnen aus, bündeln unser Wissen und entwickeln auf diese Weise innovative Produkte. Produkte, von denen alle Akteure in der Kette profitieren können.

Wünsche und Prioritäten

Jedes Glied in dieser Kette hat seine eigenen Wünsche und Prioritäten. Der Züchter will beispielsweise zuverlässige Sorten mit einer höchstmöglichen Produktivität und einer guten Resistenz. Und für Gemüsesorten, die beim Handel, Einzelhandel und bei der Verarbeitungsindustrie beliebt sind, geht es um lange Haltbarkeit, gleichbleibende Qualität und gute Verarbeitbarkeit. Für den Konsumenten haben Geschmack und Nährwert Priorität. Genug Themen, mit denen sich unsere Züchter beschäftigen müssen, um die beste Sorte für die entsprechende Zielgruppe zu entwickeln.

Weltweiter Vertrieb

Unser Gemüsesaatgut wird weltweit verkauft und unser Unternehmen hat Niederlassungen in mehr als 25 Ländern, auf allen Kontinenten. In den Ländern, in denen wir keine eigenen Niederlassungen haben, arbeiten wir mit einer Gruppe begeisterter und engagierter Vertriebshändler zusammen.

Anbauberater

Enza Zaden arbeitet mit Anbauberatern. Diese kennen die Markt-, Klima-, und Anbaubedingungen des Landes oder der Region wie kein anderer. Die Berater begleiten und beraten Erzeuger bei ihrer Sorten- oder Konzeptwahl und während des Anbaus.